Schloss Neuschwanstein

29,7 km

Das wohl berühmteste und beeindruckendste der Ausflugsziele um Rottenbuch ist das fabelhafte Schloss Neuschwanstein bei Füssen. Betrachtet man dieses pompöse Märchenschloss, ist es beinahe unglaublich, dass König Ludwig der Zweite es ab 1869 nur als seinen privaten Rückzugsort bauen lies, und nicht etwa als Demonstration seines Reichtums oder seiner Macht.

Sein Ziel war es, eine stilisierte Ritterburg aus dem Mittelalter nachzubauen, dabei ist aber wohl die Fantasie mit ihm durchgegangen. Denn dieses Schloss hat wohl eher etwas von einem Disney-Prinzessinnen-Schloss als von einem mittelalterlichen Bauwerk.

Nichtsdestotrotz oder vielleicht gerade deswegen ist das über 150 Meter lange Gebäude mit seinen unzähligen Türmen, Ziertürmchen, Giebeln, Balkonen, Zinnen und Skulpturen eines der meistbesuchten Wahrzeichen in ganz Deutschland.

Das Schloss Neuschwanstein ist ebenso wie die stilverwandten Bauten Schloss Hohenschwangau, Schloss Lichtenstein und Burg Hohenzollern der Burgromantik des 19. Jahrhunderts zuzuordnen und gilt somit als typischer Bau dieser Zeit. Damals wurden Elemente der Romantik, Gothik und byzantinischen Kunst zu einem völlig neuen Baustil vereint.

Im Inneren des Schlosses können heute im Zuge einer Führung der Thron- und der Sängersaal sowie die Wohn- und Dienerschaftsräume bestaunt werden. Der Außenbereich wurde nach dem Tod Ludwigs II. 1886 nicht mehr nach seinen Plänen vollendet und auch einige Gebäudeteile wurden aus finanziellen Gründen nicht mehr angebaut.

Dennoch ist das Schloss Neuschwanstein so, wie wir es heute kennen, ein atemberaubend schönes Bauwerk, das einen nicht nur zum Staunen einlädt, sondern zum Träumen.

Camping Rottenbuch
© Terrassen-Camping am Rottenbichl. All rights reserved. Made in Bavaria by Webdesign Hotel.